PFLEGEKONZEPT

Leistungsangebot und Zielgruppe

Aufnahme in unserem Haus finden Personen, die pflegebedürftig sind, und zwar aufgrund Erkrankungen psychiatrisch u/o neurologischer Natur, womit unser Haus eine Spezialisierung an einer bestimmten Zielgruppe verfolgt.

Somit finden alle Personen Aufnahme, die in die zuvor genannten Kriterien einzuordnen sind, jedoch wird vorab im Rahmen einer Begutachtung im Einzelfall entschieden, für welche Personen die Möglichkeit einer fachlichen Betreuung gegeben ist.

Personen mit einer psychiatrischen Erkrankung nehmen einen immer größeren Anteil in unserer Gesellschaft ein. Unser Leistungsangebot ist daher ausschließlich auf Langzeitpflege ausgelegt.

Das Pflegeheim Beer steht unter der ärztlichen Leitung eines erfahrenden Facharztes für Psychiatrie und Neurologie. Grundsätzlich ist das Pflegeheim Beer täglich von einem Allgemeinmediziner betreut, welcher von diversen anderen Allgemeinmedizinern u/o Fachärzten regelmäßig u/o aus Anlass unterstützt wird.

Das Pflegeheim Beer bietet eine rund um die Uhr Pflege für jeden Einzelnen.

Jeder Mensch ist anders ….. individuelle Pflege, die auf die besonderen Bedürfnisse jedes Einzelnen unserer Bewohner abgestimmt ist, zählt zu den besonderen Markenzeichen des Pflegeheim Beer.

Getreu unserem Pflegeleitbild – „Menschen für Menschen…“

Tag und Nacht steht qualifiziertes Fachpersonal bereit. Wir arbeiten nach modernstem Maßstab und Stand der Pflegewissenschaft, wobei der bedürftige Mensch und seine persönlichen Ansprüche im Vordergrund stehen.

Pflegesystem

Im Pflegeheim Beer wird eine Gruppenpflege durchgeführt:

Die Gruppenpflege ähnelt dem Konzept der Bereichspflege oder auch der Zimmerpflege. Die Gruppenpflege gehört zu den patientenorientierten Arbeitsweisen, in der mehrere Pflegende (die Gruppe innerhalb des Gesamtteams) für eine überschaubare Anzahl von Bewohnern die Pflegehandlungen plant, deren Tagesablauf koordiniert, komplexe Zusammenhänge sinnvoll verbindet, variiert oder situationsgegeben abwandelt. Die so ausgeführte Pflege wird als zufriedenstellender erlebt, da sie abgesehen von der Kontinuität einen ganzheitlichen Charakter trägt.

Die Aufgabenteilung kann in der Gruppe relativ frei vereinbart werden. Gegenseitige Übernahme von Aufgaben fällt dadurch leicht, dass in einer Gruppe der Informationsfluss in der Regel hoch ist. Ein fallweises Zu-Zweit-Arbeiten ist leicht plan- und absprechbar.

Pflegekonzept Pflegeheim Beer als PDF

Stand: Jänner 2016